Ruchowa Akademia Zdrowia Szczecin

Herbstsportfestival

Informationen

Międzynarodowy wirtualny ,,Jesienny Festiwal Sportowy 2020‘‘

Internationales virtuelles Herbstsportfestival 2020

 

I. Veranstalter

Ruchowa Akademia Zdrowia Szczecin

www.raz.szczecin.pl

www.facebok.com/RAZSzczecin

Deutsche Partner

SV ,,EINHEIT’’ Ueckermunde’’

https://sv-einheit-ueckermuende.eu/

II. Ziel der Veranstaltung

1. Einschränkung der Pandemiefolgen durch Erarbeitung von Lösungen zur Aufrechterhaltung und Entwicklung der gesellschaftlichen und sportlichen Zusammenarbeit im Grenzgebiet.

2. Ausgestaltung von grenzübergreifenden Handlungen zur Coronavirus-Bekämpfung durch Zusammenarbeit von Freizeit- und Sporteinrichtungen.

3. Modellmaßnahme im Bereich des Fernsportwettkampfs in der Pandemiezeit.

4. Popularisierung des Laufens als eines gesunden und aktiven Lebensstils.

5. Integration und Förderung der körperlichen Aktivität mittels sozialen Medien unter Läufergruppen in Deutschland und Polen.

III. Termin

Die Veranstaltung findet im Zeitraum ab 30.10 bis 30.11.2020 .

IV. Wettkampfsdisziplinen und -grundsätze

Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Disziplinen ausgetragen:

Lauf:

10 km (ab 16. Lebensjahr)

5 km (ab 12. Lebensjahr)

1 km (ab 8. Lebensjahr)

Nordic-Walking (NW):

5 km (ab 12. Lebensjahr)

Inliner-Lauf (I):

10 km (ab 12. Lebensjahr)

Fahrrad (F):

20 km (ab 12. Lebensjahr)

50 km ( ab 16. Lebensjahr)

Der Wettbewerb hat einen individuellen Charakter mit Fernwettkampf. Jede/r TeilnehmerIn hat die Möglichkeit sich anzumelden und an maximal 3 Wettbewerben teilzunehmen. Jede/r TeilnehmerIn ist verpflichtet, die gewählte Distanz innerhalb der Frist ab dem 30.10.2020 ab 00:01 Uhr bis zum 30.11.2020 bis 23:59 Uhr an einem beliebigen Standort zurückzulegen. Jede/r TeilnehmerIn wählt beliebig die Strecke. Im Wettkampf gibt es kein Zeitlimit. Jede/r TeilnehmerIn ist auch verpflichtet aktuelle Verwaltungsrichtlinien bezüglich der Coronaviruspandemie COVID-19 zu befolgen.

V. Personenlimit

Es gibt ein Limit von insgesamt 500 Anmeldungen in allen Konkurrenzen. Nach Überschreiten des Limits von 500 Anmeldungen wird das System inaktiv.

VI. Anmeldungen

1. Die Anmeldung der Teilnehmer erfolgt mit dem Anmeldeformular, das unter http://www.raz.szczecin.pl/ verfügbar ist. Anmeldungen werden ab dem 29.10- 12.00 Uhr bis zum 28.11. 2020, 20. 00 Uhr angenommen.

2. Es ist möglich, an maximal drei ausgewählte Wettbewerben teilzunehmen. Jeder von ihnen muss durch einen separaten Lauf mit separaten Dateien und einer separaten Zahlung dokumentiert werden.

3. Pro Wettbewerb kann nur eine registrierte Datei hochgeladen werden. Es ist nicht möglich, ein einmal eingesandtes Ergebnis in einem bestimmten Wettbewerb zu verbessern. Das System akzeptiert nur die erste hochgeladene Datei in einem bestimmten Wettbewerb.

4. Der Antrag eines minderjährigen Teilnehmers ist über seinen gesetzlichen Vormund zu stellen.

5. Es gibt keine Teilnahmegebühr.

VII. Preise

1. Eventmedaille für jede/n TeilnehmerIn für jede abgeschlossene Konkurrenz.

2. Auszeichnungen in einzelnen Wertungen.

3. Event-T-Shirt für jede/n TeilnehmerIn.

4. Baumwollsportbeutel für jede/n TeilnehmerIn.

5. Schlauchtuch für jede/n TeilnehmerIn.

Nach Beendigung des Wettbewerbs erhält jede/r TeilnehmerIn ein Starterpaket, von maximal 3 ausgewählten und abgeschlossenen Konkurrenzen.

VIII. Zeitmessung

1. Der Veranstalter stellt keine Zeitmessgeräte zur Verfügung. Die Zeitmessung nimmt der/die TeilnehmerIn mit eigenen Geräten selbst vor. Zu diesem Zweck sollte der/die Teilnehmerin über ein Gerät (Telefon, Uhr) mit GPS zur Messung von Zeit und zurückgelegter Strecke verfügen. Der/die TeilnehmerIn kann die vom Veranstalter zur Verfügung gestellte laufende Monitoring-Anwendung oder seine eigene verwenden (z. B. Endomondo, Strava, Polar, Garmin, Suunto usw. ). Nach dem Lauf ist jede/r TeilnehmerIn verpflichtet, bis spätestens 02 December , 9.00 Uhr über das Kontaktformular auf der Seite des jeweiligen Wettbewerbs eine Datei im TCX- oder GPX-Format zu senden, die in den oben aufgeführten populären Anwendungen generiert wurde. Der Veranstalter stellt Anweisungen zur korrekten Übermittlung des Ergebnisses unter www.raz.szczecin.pl zur Verfügung.

2. Die Messung des/der Teilnehmers/in wird im System registriert, wenn die zurückgelegte Entfernung nicht geringer ist als die des betreffenden Wettbewerbs. Ein bestimmter Lauf wird ab dem ersten zurückgelegten Kilometer gezählt.

IX. Wertungen

Im Rahmen der Veranstaltung gelten folgende Wertungen:

1. Allgemeine in allen Wettbewerben (Frauen und Männer)

2. Die zahlreichste Mannschaft in jedem Wettbewerb

X. Endbestimmungen

1. Der Veranstalter stellt dem Teilnehmer keine medizinische Versorgung, Toiletten, Verpflegungspunkte, Versicherungen, Zeitmessung oder andere bei den klassischen Massenläufen garantierte Leistungen zur Verfügung.

2. Jede/r angemeldete TeilnehmerIn ist verpflichtet, die Startnummer auszudrucken, die in einer PDF-Datei zur Verfügung steht.

3. Der/die TeilnehmerIn, der/die den Lauf beendet, hat die Möglichkeit, eine Abschlussurkunde auszudrucken, das auf der Ergebnisliste zum Herunterladen zur Verfügung steht.

4. Nach der Beendigung des Laufs werden die Teilnehmer gebeten, Screenshots ihrer Laufaufzeichnungen und Fotos in ihren Social-Networking-Profilen und im Profil des Veranstalters (www.facebok.com/RAZSzczecin) oder im Laufprofil auf Facebook zu platzieren. Das beste Foto mit einer Beschreibung wird vom Veranstalter ausgewählt und ausgezeichnet.

5. Der Veranstalter versendet die Preise innerhalb von 30 Werktagen nach Ende des Laufs, sofern die Adresse auf dem Versandformular korrekt angegeben ist.

6. Die Teilnehmer nehmen auf freiwilliger Basis an der Veranstaltung teil und erklären, dass sie sich der Gefahren, Risiken und körperlichen Belastungen, die mit der Teilnahme an der Veranstaltung verbunden sind, bewusst sind und dass sie die volle und alleinige Verantwortung dafür tragen und dass es keine medizinischen Kontraindikationen für die Teilnahme an der Veranstaltung gibt.

7. Es wird empfohlen, dass jede/r TeilnehmerIn gegen Unfälle versichert ist.

8. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Laufordnung ohne Angabe von Gründen zu ändern.

9. Die Auslegung der Laufordnung obliegt dem Veranstalter. In Angelegenheiten, die in der Ordnung nicht geregelt sind, werden strittige Fragen durch den Veranstalter entschieden.

10. Der/die TeilnehmerIn erklärt sich damit einverstanden, die im Anmeldeformular enthaltenen persönlichen Daten zu verwenden (in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 10. Mai 2018 über den Schutz personenbezogener Daten) durch den Veranstalter in dem Umfang und für den Zeitraum, die für die Organisation, Durchführung und Förderung des Wettbewerbs, die Auswahl der Gewinner und die Entgegennahme der Preise erforderlich sind (Zweck der Verarbeitung). Die Datenverarbeitung umfasst auch die Veröffentlichung des Bildes, des Vor- und Nachnamens des Spielers zusammen mit seinem Wohnort, seiner Alterskategorie, seinem Geburtsjahr, seinem Geschlecht, dem Mannschafts-/Vereinsnamen, die er während des Wettbewerbs erhalten hat - jede Art und Weise, in der diese Informationen zum Zwecke der Organisation des Wettbewerbs veröffentlicht oder verbreitet werden.

(ABL. 2018. Pos. 1000) und DSGVO-Verordnung (EU) 2016*679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz der Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG)

PRIVACY AND PERSONAL DATA PROTECTION POLICY

1. Dieses Dokument ist ein integraler Bestandteil des Regelwerks von Ruchowa Akademia Zdrowia. Der Veranstalter des Laufs ist besonders darauf bedacht, die Privatsphäre der Teilnehmer zu schützen. Zu diesem Zweck wendet er bei der Auswahl und Anwendung technischer und organisatorischer Maßnahmen die gebührende Sorgfalt an, um sicherzustellen, dass die verarbeiteten Daten in einer Weise geschützt werden, die den Risiken und Kategorien der zu schützenden Daten angemessen ist. Insbesondere schützt er die Daten davor, dass sie Unbefugten zugänglich gemacht werden, sowie davor, dass sie unter Verletzung geltender Gesetze verarbeitet, verändert, verloren, beschädigt oder zerstört werden.

2. Personenbezogene Daten werden von Ruchowa Akademia Zdrowia verwaltet.

3. Die Angabe persönlicher Daten durch die Dienstleistungsempfänger ist freiwillig. Die Angabe von Daten (Name, Vorname, Nachname, Korrespondenzadresse) ist notwendig, um die Dienstleistungen zu erbringen.

4. Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Einwilligung der Leistungsempfänger sowie die gesetzliche Ermächtigung zur Verarbeitung der zur Leistungserbringung notwendigen Daten der Leistungserbringer.

5. Der Empfänger hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren. Zu diesem Zweck wenden Sie sich bitte an Ruchowa Akademia Zdrowia.

6. Die von den Dienstleistungsempfängern zur Verfügung gestellten Daten werden zum Zweck der Durchführung der Dienstleistungen verwendet, die im Zusammenhang mit dem mit der Ruchowa Akademia Zdrowia geschlossenen Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege erbracht werden. Darüber hinaus werden die Daten der Empfänger für die Zwecke verwendet, für die sie ihre gesonderte Zustimmung erteilt haben.

7. Nach Beendigung der Nutzung der Dienste durch die Leistungsempfänger verarbeitet Ruchowa Akademia Zdrowia nur solche Daten der Leistungsempfänger, die:

a. für die Abrechnung der Dienstleistung und der Zahlungsansprüche für die Nutzung der Dienstleistung notwendig sind,

b. für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und der Erforschung des Verhaltens und der Präferenzen der Leistungsempfänger zum Zwecke der Verbesserung der Qualität der vom Leistungserbringer erbrachten Leistungen nur mit Zustimmung des Leistungsempfängers notwendig sind,

c. zur Klärung der Umstände der unberechtigten Nutzung der Dienstleistung notwendig sind, d. in gesetzlich zulässigen Fällen.

8. Die Daten der Teilnehmer können auch dazu dienen, zu überprüfen, ob der Dienstleistungsempfänger die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geforderten Anforderungen und Regeln erfüllt und umsetzt.

9. Ruchowa Akademia Zdrowia gewährt das Recht, die Verarbeitung der sie betreffenden, in der Datei enthaltenen Daten zu kontrollieren, insbesondere das Recht,

a. Informationen über den Zweck, den Umfang und die Art und Weise der Verarbeitung der in der Datei enthaltenen Daten zu erhalten,

b. Informationen darüber zu erhalten, wann die sie betreffenden Daten im System verarbeitet werden, und den Inhalt dieser Daten in einer allgemein verständlichen Form zur Verfügung zu stellen,

c. Informationen über die Quelle, aus der die sie betreffenden Daten stammen, zu erhalten, es sei denn, die Ruchowa Akademia Zdrowia ist diesbezüglich zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen oder zum Berufsgeheimnis verpflichtet,

d. Informationen über die Art und Weise zu erhalten, wie die Daten zur Verfügung gestellt werden, insbesondere Informationen über die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten zur Verfügung gestellt werden,

e. die Vervollständigung, Aktualisierung, Berichtigung personenbezogener Daten zu verlangen, ihre Verarbeitung vorübergehend oder endgültig einzustellen oder sie zu löschen, wenn sie unvollständig, veraltet, unwahr oder unter Verletzung des Gesetzes erhoben wurden oder für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind,

f. in den Fällen nach Artikel 23 Absatz 1 Punkt 4 und 5 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten einen schriftlichen, begründeten Antrag, die Verarbeitung seiner Daten aufgrund ihrer besonderen Situation einzustellen,

g. der Verarbeitung seiner Daten in den Fällen zu widersprechen, die in Art. 23 Absatz 1 Punkt 4 und 5 genannt sind, falls der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sie für Marketingzwecke zu verarbeiten oder die Daten an einen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu übermitteln beabsichtigt.

10. Ruchowa Akademia Zdrowia gewährt den Dienstleistungsempfängern Zugang zu aktuellen Informationen über:

a. die technischen Mittel, die der Dienstleister zur Verfügung stellt, um zu verhindern, dass Unbefugte personenbezogene Daten, die auf elektronischem Wege übermittelt werden, erfassen und ändern,

b. die Einrichtung, der sie die Datenverarbeitung überträgt, sowie den Umfang und den vorgesehenen Zeitpunkt der Übertragung, wenn der Dienstleister mit dieser Einrichtung einen Vertrag über die Übertragung der Datenverarbeitung abgeschlossen hat.